SCHÖN, DASS SIE HIER SIND

(Der Einfachheit halber verwende ich auf der kompletten Website die männliche Form. Es sind aber natürlich immer Männer und Frauen gleichermaßen gemeint.)

Unter Stress leiden sehr viele Menschen auch ein Burnout kann jeder bekommen, dazu muss man nicht Manager sein der von einem Termin zum nächsten hetzt. Vieles was wir als Stress wahrnehmen, ist ein "hausgemachtes Problem" . Wir denken immer, dass Stress aufgrund äußerer Faktoren entsteht (der erbarmungslose Chef, der mobbende Arbeitskollege , die nervigen Nachbarn...) die einen das Leben schwer machen. Wie Sie jetzt wahrscheinlich vermuten ist das nicht so, jedenfalls nicht  ganz so. Der gnadenloseste, härteste und nervigste Widersacher steckt in uns selbst, unsere Mentalen Antreiber treiben ganz fiese Spielchen und können uns das Leben ganz schön zur Hölle machen.

Mein Stressbewältigungs-Training sehe ich als Gesundheitsförderung und es trägt den Namen "Börni AUT". Das Training richtet 

sich an Personen oder Gruppen, die ihren persönlichen Umgang mit privaten und beruflichen Belastungen verbessern und verändern möchten. 

Wie läuft ein Training ab?

Manchmal muss man ein bisschen suchen um den Richtigen Trainer zu finden, nicht jeder Trainer kann der Richtige für Sie sein.

Damit Sie herausfinden können, ob es sich für Sie auch richtig anfühlt gibt es fürs Erste ein kostenloses Kennenlern-Gespräch. Das Gespräch kann vor Ort, am Telefon oder online  stattfinden. Wenn Sie sich dazu entschließen ein Training zu absolvieren, übersende ich Ihnen eine detaillierte Auftragsbestätigung mit den Themen die wir bearbeiten werden.In den vereinbarten Trainings Einheiten (1 Einheit sind 60 Minuten) werden Sie verschiedenen Interventionstechniken, die speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind, lernen. 

Alle Einheiten jetzt auch online!

1x pro Woche gratis Gruppen-Setting zum Thema "Neue Herausforderung wie gehe ich damit um". Einfach online anmelden!

   Börni
Börni

Wussten Sie dass, ...

chronischer Stress  die Gesundheit, die Volkswirtschaft und Unternehmen weltweit belastet. Stress führt zu Folgekosten in Milliardenhöhe. Die WHO nennt chronischen Stress eine "Seuche des 21. Jahrhunderts". Laut einer JKU-Langzeitstudie im Auftrag der Initiative Wirtschaftsstandort OÖ, kann frühzeitige Burnout-Prophylaxe bis zu 12,8 Milliarden Euro Therapie-Kosten sparen. Nutzen Sie die Gelegenheit und holen Sie sich das Selbstvertrauen, um Börni aus ihren Nacken zu schnippen.